Scheeßel: Mann überfällt Apotheke mit Schreckschusswaffe

Mit einer Schreckschusswaffe hat ein 39-jähriger Mann aus Scheeßel Mitarbeiter einer Apotheke in der Scheeßeler Bahnhofstraße bedroht. Er forderte die Herausgabe von Ersatzdrogen. 

Mitarbeiter nahmen die Waffe weg

Der als Drogenkonsument bekannte Täter war am Freitag kurz vor 9 Uhr in die Apotheke gekommen. Mitarbeiter konnten dem Mann die ungeladene Waffen abnehmen. Bis zum Eintreffen der Polizei blieb der Täter in einem Zimmer.

Täter ist in Polizeigewahrsam

Er ließ sich durch die Beamten widerstandslos festnehmen. Der 39-Jährige befindet sich derzeit im Rotenburger Polizeigewahrsam. Menschen kamen durch den Überfall nicht zu Schaden.