Samtgemeinde Zeven: Internetseite sieht im nächsten Jahr anders aus

Wer Anfang Januar auf der Internetseite der Samtgemeinde Zeven vorbeischaut, wird sich wahrscheinlich wundern: Das Aussehen der Homepage hat sich verändert. Wie das neue Design und die Navigation bei den Bürgern ankommen, hat die Verwaltung in der Grundschule Klostergang getestet.

Weniger Kategorien

Viele und große Fotos aus der Stadt und Umgebung zieren die Startseite, die Navigation beschränkt sich am oberen Rand nicht mehr auf fünf, sondern nur noch auf die drei Hauptkomponenten: „Rathaus“, „Leben und Wohnen“ und „Arbeit und Wirtschaft“. Wer darauf klickt, der gelangt zu Unterkategorien.

Zwölf Teilnehmer

Ob die Internetseite alltagstauglich ist, wollten die Verwaltungsmitarbeiter Katrin Rothmeier-Samuelsen, Renate Recht und Christoph Reuther bei einem Produkttest herausfinden. Zwölf Teilnehmer zählte die Veranstaltung, darunter waren Personen vom Mehrgenerationenhaus, der Volkshochschule, der Stadtwerke, der Bibliothek und der Zevener Zeitung.

Zwölf Personen haben an dem Produkttest der Samtgemeinde Zeven teilgenommen: Darunter waren unter anderem Menschen vom Mehrgenerationenhaus, der Bibliothek, der Volkshochschule, der Stadtwerke und der Zevener Zeitung. Foto: Stange
Sophie Stange

Sophie Stange

zeige alle Beiträge

Sophie Stange kommt gebürtig aus Lutherstadt Wittenberg. Von September 2016 bis Ende Mai 2019 arbeitete sie als Redakteurin bei der Zevener Zeitung. Zuvor hat sie das Bachelorstudium "Angewandte Medienwissenschaft" an der TU Ilmenau absolviert. Ein zweijähriges Volontariat bei der Schweriner Volkszeitung folgte kurz darauf. Zudem hat sie den Masterstudiengang "Journalismus und Medienwirtschaft" an der Fachhochschule Kiel erfolgreich abgeschlossen.