Niederländer stoßen in Seedorf aufs neue Jahr an

Mit besten Wünschen stoßen die Mitglieder des Niederländischen Traditionsvereins Seedorf (NTVS) aufs neue Jahr an. Der Empfang im Klubheim „Klein Seedorf“ ist die erste von etlichen Aktionen des Vereins in 2019. 

 Klubheim an Kaserne Seedorf

Das Vereinsheim befindet sich im Außenbereich der Fallschirmjäger-Kaserne. Bis 2006 waren an dem Standort niederländische Truppen stationiert. Mehrere hundert Landsleute blieben damals in Deutschland. Für diese ist der NTSV seither eine Anlaufstelle in vielerlei Hinsicht. Der Verein pflegt niederländische Bräuche und bietet Mitgliedern Hilfe an. Die Unterstützung reicht von Krankenbesuchen bis zur Hilfe bei Behördenangelegenheiten.

Verein bietet ein Stück Heimat

„Für die niederländischen Landsleute und für mich ist der Traditionsverein ein Stück Heimat. Ich denke, das ist einer der Gründe, warum unser Verein so erfolgreich ist.“ Das sagte der NTSV-Vorsitzende Henk Tijink am Rande des Empfangs. Hinzu kommt das abwechslungsreiche Programm. Rund ein Siebtel der 238 Mitglieder gestalten es mit, engagieren sich ehrenamtlich.