Selsinger Grundschüler haben die Kochmütze auf

Nicht Mathe oder Deutsch, sondern gesunde Ernährung stand Donnerstagvormittag für die Schüler der Klasse 3c der Grundschule Selsingen auf dem Stundenplan. Die Kinder beteiligten sich an dem Projekt „Mehr bewegen – besser essen“. Dabei stellten sie Piraten-Spieße zusammen und bereiteten Gerichte mit viel Obst und Gemüse zu.

Thema Ernährung ist Bestandteil des Unterrichtsplans

„Weg vom Zucker“, hin zu einer ebenso bunten wie abwechslungsreichen Ernährung. Darum geht es Lehrerin Claudia von Scheidt. Das Thema Ernährung sei ohnehin fester Bestandteil des Unterrichtsplanes. Einmal monatlich gibt es ein Obst- und Gemüsefrühstück in der Grundschule.

Kinder kochen und essen gemeinsam

Ein Höhepunkt in Sachen gesunder Ernährung waren jetzt drei Projekttage, an denen jeweils eine dritte Klasse beteiligt war. Eine entscheidende Rolle spielte gestern das gemeinsame Kochen und Essen – und die Freude daran. So bereiteten die Kinder nach dem Händewaschen – ausgestattet mit Kochmützen und Schürzen – Nudeln mit Gemüse-Tomatensauce, Quarkspeise und Obst-Spieße zu.

Praxis ist besser als Theorie

„So ein Tag bleibt eher in Erinnerung als das Bearbeiten von Arbeitsblättern“, ist Claudia von Scheidt überzeugt. Die beteiligten Jungen und Mädchen genossen sodann ein buntes, vielseitiges Essen, das nicht nur ihnen Appetit auf mehr gemacht haben dürfte.