Anzeige

Sittensen: Richtig drehen und bremsen mit dem Rollator

Auf einen Rollator angewiesene Menschen treiben selten Sport. In Sittensen aber können sie es.

Jeden Montag Sport in der Turnhalle

Jeden Montag trifft sich eine kleine Gruppe in der Turnhalle der Grundschule, um sich mit Gymnastik fit zu halten.

76-Jährige leitet den Kursus

Bärbel Saft leitet den Kurs des VfL Sittensen. Die 76-Jährige zeigt den Männern und Frauen, wie man den Rollator richtig einstellt und benutzt, übt mit ihnen das richtige Drehen und Bremsen ein.

Teilnehmer wollen mobil bleiben

Mit Musik geht auch im Rollator-Sport vieles leichter. Einrosten, das wollen die Teilnehmer nicht. Sie wollen mobil bleiben und weiter am Leben teilnehmen. Deshalb kommen sie.

Der Sport soll Spaß bringen

Es wird viel gelächelt im Kurs. Bärbel Saft fordert die Frauen und Männer immer wieder dazu auf. Denn Sport soll Spaß bringen. Und mit einem Lächeln im Gesicht wächst die Gruppe immer weiter zusammen.