Sittensen: Schulleiterin hält Urkunde endlich in den Händen

Jetzt ist es offiziell: Ilse Carstens-Rillox ist Rektorin der Grundschule Sittensen. Ein Jahr lang leitete die 60-Jährige die Schule kommissarisch. Jetzt hält sie die Ernennungsurkunde in den Händen.

Seit 24 Jahren an der Schule

Die Selsingerin ist schon seit 24 Jahren an der Schule tätig. Zehn Jahre lang unterstützte sie den ehemaligen Rektor Bernd Tippel als dessen Stellvertreterin. Eigentlich wollte sie nur ein Jahr lang an der Schule bleiben. Jetzt ist sie fast ein Vierteljahrhundert dort. „Und ich habe keinen Tag bereut“, beteuert Carstens-Rillox.

Stellvertreter gesucht

Jetzt gilt es noch, die Konrektorenstelle an der Schule zu besetzen. Momentan erledigen zwei Pädagogen den Job kommissarisch. Ilse Carstens-Rillox glaubt nicht, dass viele Bewerbungen eingehen. „Liegt an der schlechten Bezahlung“, sagt sie.

Kein Interesse an dem Job

Auch ihre Stelle war dreimal ausgeschrieben worden, dreimal hatte sich niemand beworben. Kein Einzelfall: In Niedersachsen bleiben viele Schulleiterstellen unbesetzt. Eine Grundschule zu leiten, das bedeutet hierzulande: viel Arbeit – und wenig Geld. Carstens-Rillox macht’s trotzdem gern. Sie freut sich auf den Berg an Arbeit.