Tarmstedt: Es geht los – die 71. Tarmstedter Ausstellung ist eröffnet

Vier Tage im Ausnahmezustand. Vom heutigen Freitag bis Montag ist die Landwirtschaftsausstellung in Tarmstedt Treffpunkt für Besucher und Aussteller aus dem In- und Ausland. Zur  offiziellen Eröffnung spricht der Präsident der Deutschen Landwirtschaftlichen Gesellschaft, Hubertus Paetow. Um 10 Uhr geht es los. 

Ein Dorf begrüßt seine Gäste

Nicht zu warm und meist trocken. Gute Voraussetzungen, um viele Gäste in Tarmstedt  begrüßen zu können. Rund 100.000 Besucher kamen in den zurückliegenden Jahren zur Tarmstedter Ausstellung. Mindestens ebenso viele sollen es diesmal werden.

Mehr als Landwirtschaft

Die Messemacher versprechen den Besuchern einen „Urlaubstag für die ganze Familie“.  750 Aussteller präsentieren sich auf dem 18 Hektar großen Gelände am Ortsrand von Tarmstedt. Das Angebot umfasst Landwirtschaft, Haus und Garten, ein Tierschaugelände mit Zuchtschauen und Show-Elementen sowie Spaß und Unterhaltung für Jung und Alt.

Treffpunkt in Tarmstedt

Erklären ist wichtiger denn je, wissen die Veranstalter der 71. Landwirtschaftsmesse. Auf der Tarmstedter Ausstellung sollen deshalb Landwirte und Verbraucher die Möglichkeit haben, sich zu begegnen.