Tarmstedt: Fünf Feste zum Erntedank

In der Samtgemeinde Tarmstedt wird in diesem Jahr gleich fünfmal  gefeiert. Mehrere Gemeinden bereiten sich auf Feiern zum Erntedank vor.

Tarmstedt ist nur alle drei Jahre dabei

Auch in Tarmstedt wird es diesmal wieder ein großes Fest mit Schmuckwagenparade geben. Die Vorbereitungen der Veranstalter laufen bereits auf Hochtouren. Für den Ort ist es etwas besonderes, weil das Fest dort nur alle drei Jahre stattfindet.

Bülstedt und Hepstedt machen den Anfang

Am 28. September rollen die bunten Festwagen durch die Dörfer Bülstedt und Hepstedt. In Vorwerk wird am 5. Oktober Erntedank gefeiert. Den Abschluss bilden Breddorf und Tarmstedt. Dort steht das Wochenende vom 12. bis 13. Oktober ganz im Zeichen des Dankes für eine gute Ernte.

Tanzen und Staunen

In allen Dörfern gibt es Tanzveranstaltungen, Gottesdienste oder Andachten sowie Erntefestumzüge. Vorführungen der Dorfbevölkerung in den Festzelten bilden dabei das Herzstück der Feierlichkeiten.