Tarmstedt: Rock-den-Lukas-Festival startet am Freitag

Drei Tage noch, dann wird es lebendig auf dem Tarmstedter Ausstellungsgelände: „Rock den Lukas“ geht am Wochenende in die 16. Runde. Die Veranstalter freuen sich auf eine große gemeinsame Sause mit Festivalbesuchern, die tanzen, feiern und rocken wollen.

Von Wacken nach Tarmstedt

Vergangenes Wochenende standen sie in Wacken auf der Bühne, jetzt wollen sie in Tarmstedt für Stimmung sorgen. Die Musiker von Mr. Hurley&Die Pulveraffen. Ein waschechter Headliner, meinen die Rock-den-Lukas-Macher. Sie sind überzeugt, dass die Musiker aus Osnabrück die Festivalbesucher am Samstag begeistern werden.

Highway Six tritt auf

Neben Bands wie Rantanplan, Notausgäng, 21Fünf, Aim to survive, Venterra und B6BBO will erneut ein Lokalmatador in Tarmstedt rocken. Die Band Highway Six mit Tjark Rudolph, Krischan Meyer, Jan-Niclas de Vries und Christopher Kexel spielt Samstag ab 15.30 Uhr die Bühne warm.

Alternative Rock

Die Musiker von Highway Six beschreiben ihren Stil als alternative Rock. Allerdings mit vielen Facetten. „Wir wollen uns möglichst viel kreativen Freiraum lassen“, sagen die jungen Männer. Beim Bremer Schulrock-Festival wurden sie in diesem Jahr als beste Nachwuchsband ausgezeichnet.