Anzeige

Tierquäler schießt in Kalbe mit Luftgewehr auf Katze Lulu

Unbekannte Täter haben am Wochenende in Kalbe (Landkreis Rotenburg) mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen und sie verletzt. 

Projektil im Vorderlauf

Als Katze Lulu zurück zu ihrem Haus kam, humpelte sie. Ihr Besitzer kann nicht fassen, was dem Tier widerfahren ist: Im rechten Vorderlauf von Lulu entdeckte der Mann ein Projektil, das er entfernen ließ.

Schuss aus Luftgewehr oder Luftpistole

Die Polizei vermutet, dass mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole auf die Katze geschossen worden ist, aller Wahrscheinlichkeit nach im Bereich der Kulturstraße.

Polizei bittet um Hinweise

Die Beamten der Polizeistation in Sittensen bitten um sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Tierquälers führen.