Anzeige

Motorrad-Trial: Verletzter Marco Gehlken verteidigt Titel

Obwohl er mit einer schmerzhaften Rippenverletzung startete, verteidigte Motorrad-Trialfahrer Marco Gehlken seinen Titel in der Ü40-Wertung des Nordcups.

Ärztin rät nach Sturz zur Pause

Eine Woche vor dem Endlauf des Nordcups war der Badenstedter bei der DM in Wüsten gestürzt. Seine Hausärztin riet ihm zu einer Pause, doch angesichts seiner Führung in der Nordcupwertung biss der 48-Jährige die Zähne zusammen und ging erneut an den Start.

Als der Titelgewinn feststand das letzte Rennen abgebrochen

Dank großer Willensstärke und Routine lag er nach zwei Runden sogar vor seinem härtesten Konkurrenten Matthias Hold. Als dann feststand, dass dieser nicht über den vierten Platz hinauskommen würde und Gehlken damit den Titelgewinn sicher hatte, brach er das Rennen sicherheitshalber ab. „Wäre er auf Platz eins gefahren, hätte ich mich bis zum Schluss durchgequält“, betonte der Titelverteidiger nach dem letzten der acht Nordcuprennen, von denen der Badenstedter vier gewann.

Oliver Moje

Oliver Moje

zeige alle Beiträge

Oliver Moje hat schon als Zehnjähriger eine erste eigene Zeitung für Freunde herausgegeben und als Neuntklässler 1986 eine Schülerzeitung an der KGS Tarmstedt gegründet. Nach dem Abitur am Zevener St.-Viti-Gymnasium 1990 war er vier Jahre als freier Mitarbeiter bei der Wümme-Zeitung in Lilienthal tätig, bevor er 1994 zunächst als Volontär, dann als Redakteur bei der Zevener Zeitung anfing, für die er bis heute arbeitet.