Über Pfingsten: Spitzenathleten kommen nach Zeven

Wenn am Wochenende auf der Sportanlage in der Kanalstraße in Zeven das 38. nationale Pfingstsportfest der LAV Zeven steigt, werden auch mehrere deutsche Top-Athleten am Start sein. Denn die Veranstaltung gehört zu den Nominierungswettkämpfen für die U20-Europameisterschaft in Schweden.

Rekordhalter und Vorjahressieger am Start

So finden sich in der bisherigen Meldeliste Namen wie der des Pfingstsportfest-Rekordhalters und Vorjahressiegers Luca Meinke (Schweriner SC), welcher wieder im Hochsprung antritt. Im vergangenen Jahr übersprang er in Zeven 2,17 Meter.

Deutsche U23-Meisterin kommt

Ebenfalls am Start ist Xenia Krebs vom VfL Löningen, die 2018 im 1500-Meter-Lauf der weiblichen Jugend U18 siegte und mit einer Zeit von 4:29,84 Minuten einen Pfingstsportfest-Rekord aufstellte. Und auch Vanessa Hammerschmidt (LG Nord Berlin) ist in Zeven erneut dabei. Bei den Frauen läuft die Deutsche Meisterin der U23 über die 100-Meter-Hürden. Eine Konkurrenz, die sie auf dem Pfingstsportfest des vergangenen Jahres in 13,77 Sekunden gewann.

Freier Eintritt

Wettkampfbeginn ist am Samstag um 11 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die kompletten Zeitpläne und weitere Informationen finden sich hier.

Oliver Moje

Oliver Moje

zeige alle Beiträge

Oliver Moje, Jahrgang 1971, hat schon als Zehnjähriger eine erste eigene Zeitung für Freunde herausgegeben und als Neuntklässler 1986 eine Schülerzeitung an der KGS Tarmstedt gegründet. Nach dem Abitur am Zevener St.-Viti-Gymnasium 1990 war er vier Jahre freiberuflich bei der Wümme-Zeitung in Lilienthal tätig, bevor er 1994 zunächst als Volontär, dann als Redakteur bei der Zevener Zeitung anfing, für die er bis heute arbeitet.