Weertzen bei Zeven: Feuerwehr-Wettkämpfe ohne Wasser

Ein Feuerwehrfest ohne Wasser? Eigentlich undenkbar. Die Weertzener Feuerwehr trat jetzt den Beweis an, dass das doch geht. Sie organisierte das erste Samtgemeindefeuerwehrfest Zeven ohne Wasser.

Stadtwerke bitten um Verzicht auf Wasser

Im Vorfeld waren die Weertzener von den Stadtwerken Zeven gebeten worden, auf Wasser zu verzichten. Eine ungewöhnliche Konstellation, Feuerwehrwettkämpfe ohne Wasser.

18 Schiedsrichter wachen über das Geschehen

Insgesamt 18 Schiedsrichter wachten über das Geschehen an den drei Stationen. Die Oberaufsicht oblag Cord Behrens aus Elsdorf und Hans-Wilhelm Brunkhorst aus Volkensen.

Wer von den teilnehmenden Wehren gewonnen hat, lest Ihr heute in der ZEVENER ZEITUNG.

Joachim Schnepel

Joachim Schnepel

zeige alle Beiträge

Ich bin seit über 30 Jahren Journalist mit verschiedenen Stationen. Meine Interessenschwerpunkte liegen vorwiegend im kulturellen Bereich. Auch mag ich Musik fast aller Richtungen, mit Ausnahme von Techno und Rap. Privat schwärme ich außerdem für alte Autos.