Wilstedt: Kreis lehnt Tempolimit vor Altenheim ab

Wer im „Haus Wilstedt“ wohnt, ist in der Regel alt und an Demenz erkrankt. Das ist für den Landkreis Rotenburg aber kein Grund, vor der Tür eine Tempo-30-Zone- zu schaffen. Darüber ist der Gemeinderat sauer.  

Haus an der Hauptstraße

Das Seniorenheim steht direkt an der Hauptstraße in Wilstedt. Vom Eingang bis zur Fahrbahn sind es nur wenige Schritte. Zwar gibt es einen Zaun, doch die Bewohner sind nicht eingesperrt. Sie können das Gelände verlassen und sich schnell in Gefahr bringen.

Landkreis fehlen „nötige Umstände“

Heimbetreiber und Gemeinde haben deshalb nacheinander ein Tempo 30 beantragt. Doch das lehnt die Verkehrsbehörde des Landkreises Rotenburg ab. Dazu fehlten „zwingend nötige Umstände“, heißt es.

Neuer Antrag im Gespräch

Das kann im Rat niemand nachvollziehen. Der Landkreis schütze den fließenden Verkehr, statt alte Menschen zu schützen. In anderen Landkreisen werde anders verfahren. Die Gemeinde erwägt deshalb einen erneuen Antrag.