Zeven: Autorin Carmen Korn begeistert Zuhörer

Die 100-jährige Geschichte Deutschlands eingebettet in die Leben der vier Protagonistinnen und ihrer Familien – das ist Carmen Korns „Jahrhundert-Trilogie“. Die Autorin stellte den Abschlussband „Zeitenwende“ bei den Leseabenden in Zeven vor.

Bewährte Kooperation wird fortgesetzt

Die bewährte Kooperation von ZEVENER ZEITUNG, Buchhandlung Lesezeichen und Bibliothek Zeven wurde um die Zevener Volksbank erweitert. Und so fand der Leseabend im Veranstaltungsraum im neuen Gebäude am Vitusplatz statt. Viel Spannendes aus dem Buch und über dessen Entstehung erfuhren die rund 70 Besucher der Veranstaltung.

Ein Jahrhundert bewegter deutscher Geschichte

Nach dem Roman „Töchter einer neuen Zeit“ und „Zeiten des Aufbruchs“ folgt der Abschlussband der Trilogie „Zeitenwende“. In „Zeitenwende“ spannt Carmen Korn den Bogen vom deutschen Herbst über die Wiedervereinigung bis zur Jahrtausendwende. Anhand der vier Familien erzählt die „Spiegel“-Bestsellerautorin ein Jahrhundert bewegter und bewegender deutscher Geschichte.

Wie die Zuhörer die Lesung fanden und was sie besonders begeistert hat, lest ihr am Samstag in der ZEVENER ZEITUNG.

Joachim Schnepel

Joachim Schnepel

zeige alle Beiträge

Ich bin seit über 30 Jahren Journalist mit verschiedenen Stationen. Meine Interessenschwerpunkte liegen vorwiegend im kulturellen Bereich. Auch mag ich Musik fast aller Richtungen, mit Ausnahme von Techno und Rap. Privat schwärme ich außerdem für alte Autos.