Zeven: Bücherei platzt aus allen Nähten

Öffentliche Büchereien haben einen  wichtigen Auftrag. Sie sammeln Informationen  und machen sie  den Menschen verfügbar. Das tut auch die Bibliothek Zeven. Sie wird von Prisca Vogt geleitet.

45 000 Medien im Angebot

Die öffentliche Bücherei im Rathaus verfügt über knapp 45 000 digitale Medien und solche, die man direkt anfassen und ausleihen kann. Das Angebot wird rund 175 000 Mal im Jahr angenommen.

22 000 Bücher in Zeven vorrätig

Darunter sind  22 000 Bücher, Zeitschriften, Hörbücher, CDs, DVDs und andere Medien für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Hinzu kommt  der reiche digitale Fundus von 22345 Medien.

Wunsch nach neuen Räumen

Und hier beginnt das Problem: Es ist einfach nicht genügend Platz da, alle Medien adäquat unterzubringen und zu präsentieren. Die Bibliothek wünscht sich also neue Räumlichkeiten.

Ob und wie dieser Wunsch eventuell erfüllt werden kann, lest Ihr morgen in der ZEVENER ZEITUNG.

 

Joachim Schnepel

Joachim Schnepel

zeige alle Beiträge

Ich bin seit über 30 Jahren Journalist mit verschiedenen Stationen. Meine Interessenschwerpunkte liegen vorwiegend im kulturellen Bereich. Auch mag ich Musik fast aller Richtungen, mit Ausnahme von Techno und Rap. Privat schwärme ich außerdem für alte Autos.