Zeven: Donner und Regenguss am letzten Tag der Vier-Abend-Märsche

Mit einem großen Programm endeten die 50. Vier-Abend-Märsche in Zeven. So fand ein Empfang für zahlreiche Ehrengäste im Rathaussaal statt. Im Anschluss gab es ein Defilee vor dem Rathaus. Die besten Gruppen wurden anschließend auf dem Veranstaltungsgelände geehrt.

Musikshow mit dem Heeresmusikkorps

Dann fand noch eine Musikshow des Heeresmusikkorps 1 aus Hannover  statt. Bei seiner Festrede im Rathaussaal begrüßte Organisator Hans-Joachim Jaap viele Gäste . So fand sich auch MdB Oliver Grundmann aus Stade ein.

Vor 50 Jahren in Zeven aus der Taufe gehoben

Aus alten Tagen waren der letzte Kommandeur der 41. Niederländischen Brigade Harm de Jonge sowie Hans Dillingh erschienen. Letzterer hat die Zevener-Vier-Abend-Märsche vor 50 Jahren mit aus der Taufe gehoben.

Medaillen an die Stadt Zeven übergeben

Besonders lobte Jaap Senior Max Günther aus Syke, der die ersten 30 Abendmärsche alle mitgemacht hat und am Donnerstag seinen 93. Geburtstag beging. Seine Erinnerungen und Medaillen an die Märsche hat er der Stadt Zeven übergeben.