Zeven: Mädchen haben viel Spaß beim Kirschentag im Jugendzentrum

Der Kirschentag im Jugendzentrum Zeven gehört für viele Mädchen zu den Sommerferien, so wie Sonnenschein und Hitze. Das Angebot des Jugendzentrums aus der Rubrik „Aktion Ferienspaß“ ist meist im Nu ausgebucht, weil die Nachfrage immer groß ist. Und so stehen auch an diesem Nachmittag sieben Mädchen in Schürzen rund um den Tisch im Jugendzentrum und bereiten aus sechs Kilo Kirschen viele Köstlichkeiten zu.

Kirschgrütze und Schmandkuchen

Kirschgrütze stand dabei genauso auf dem Programm wie Kirsch-Schmandkuchen und Marmelade.

Mädchen sind „Wiederholungstäterinnen“

Jedes Jahr findet Jugendzentrumsleiterin Gisela Drosten, die von allen nur Gila genannt wird, neue Rezepte, denn nicht selten sind die Mädels echte Wiederholungstäterinnen, die schon mehrere Kirschentage mitgemacht haben.

Welche Gerichte aus Kirschen man noch kochen und backen kann, lest Ihr morgen in der ZEVENER ZEITUNG.

Joachim Schnepel

Joachim Schnepel

zeige alle Beiträge

Ich bin seit über 30 Jahren Journalist mit verschiedenen Stationen. Meine Interessenschwerpunkte liegen vorwiegend im kulturellen Bereich. Auch mag ich Musik fast aller Richtungen, mit Ausnahme von Techno und Rap. Privat schwärme ich außerdem für alte Autos.