Zeven: Pianistin verzaubert Publikum durch Spielfreude

Mit Werken von Beethoven, Rachmaninoff und Liszt gestaltete Regina Chernychko das zehnte Konzert der Veranstaltungsreihe „Weltklassik am Klavier“ in Zeven.

Aula dient als Veranstaltungsort

Auch im neuen Jahr dient die Aula der ehemaligen Zevener Grundschule am Klostergang als Veranstaltungsort für die jeden zweiten Sonntag im Monat stattfindenden Konzerte. Als Vertreterin für den erkrankten Artem Yasinskii verzauberte Regina Chernychko persönlichkeitsstark und mit spürbarer Spielfreude das Publikum.

Mehr über das Konzert lest ihr am Mittwoch in der ZEVENER ZEITUNG.

Joachim Schnepel

Joachim Schnepel

zeige alle Beiträge

Ich bin seit über 30 Jahren Journalist mit verschiedenen Stationen. Meine Interessenschwerpunkte liegen vorwiegend im kulturellen Bereich. Auch mag ich Musik fast aller Richtungen, mit Ausnahme von Techno und Rap. Privat schwärme ich außerdem für alte Autos.