Zeven: Umweltschützerin spricht über ihre Arbeit

Auf Einladung des Bürgervereins Pro Zeven kommt die junge Umweltschützerin Hannah Emde am Donnerstagabend nach Zeven, um über ihre Arbeit zu berichten. Beginn des Vortrags im Rathaussaal ist um 19 Uhr.

Projekte auf Borneo

Die Tierärztin aus Hamburg erzählt von ihren Projekten auf Borneo und ihrer Arbeit im Dschungel von Guatemala. Hannah Emde nimmt die Teilnehmer mit auf eine Reise durch die Flora und Fauna des Regenwaldes.

Verein gegründet

Sie gründete 2017 den Verein Nepada Wildlife, mit dem sie sich weltweit für Artenschutzprojekte einsetzt. Nepada Wildlife will für den Verlust der biologischen Vielfalt sensibilisieren. Und will Lösungswege aus der Umweltkrise aufzeigen.

Erlös fließt an den Verein

Tickets für den Vortrag sind beim Bürgerservice und an der Abendkasse erhältlich. Der Erlös des Abends fließt zu 100 Prozent in die Arbeit von Nepada Wildlife.

Joachim Schnepel

Joachim Schnepel

zeige alle Beiträge

Ich bin seit über 30 Jahren Journalist mit verschiedenen Stationen. Meine Interessenschwerpunkte liegen vorwiegend im kulturellen Bereich. Auch mag ich Musik fast aller Richtungen, mit Ausnahme von Techno und Rap. Privat schwärme ich außerdem für alte Autos.