Zeven: Unbekannte sprengen Briefkästen mit Böllern

Gelbe Briefkästen scheinen vor allem in der Nacht zu Neujahr eine besondere Anziehungskraft auf Vandalen zu haben, heißt es von der Polizei in einer Mitteilung. Mit Böllern sprengten Unbekannte gleich zwei Postkästen im Stadtgebiet in die Luft. 

Sendungen wurden gesichert

Der erste Vorfall ereignete sich in der Bahnhofstraße. Einige Briefe und auch der Briefkasten wurden durch die Explosion des Böllers beschädigt. Die Polizei sorgte dafür, dass die Sendungen gesichert wurden.

Parkender Volvo beschädigt

Auch im  Holunderweg gab es ein ähnliches Bild. Durch die Explosion eines Böllers wurde ein Briefkasten von einer Hauswand gesprengt. Teile des Kastens flogen gegen einen geparkten Volvo. Die Polizei beziffert den Schaden auf mehrere tausend Euro.

Polizei sucht Zeugen

In beiden Fällen bittet die Polizei um Hilfe aus der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung der Täter bitte unter 04281/93060.