Zeven: Verschiedene Kulturen feiern gemeinsam ein Fest

Mit Musik aus verschiedenen Kulturen, Gesprächen und Bewegung im Freien möchte das Team des Zevener Präventionsrats den Frühlingsbeginn im Jugendzentrum, Am Bahnhof 10, feiern.

Musik, Artistik und Tanz

Es lädt dazu Menschen aller Kulturen und jedes Alters am Sonnabend, 30. März, von 14 bis 18 Uhr zu einem Fest mit einem bunten Musik-, Artistik- und Tanzprogramm und Gerichten aus verschiedenen Kulturen ein.

Einrad-Freestyle und Ballett

Los geht’s um 14 Uhr mit Schülerinnen der Ballettschule Dance Works unter Leitung von Daniela Behrens. In Kostümen führen sie die „Ländertänze“ aus dem „Nussknacker“ von Peter Tschaikowski auf. Mit den Laufkugelläuferinnen beginnt die Präsentation von jungen Künstlern aus dem Jugendzentrum Zeven. Zudem wird Einrad-Freestyle zu sehen sein.

Band Cajun tritt auf

Die Live-Band des Jugendzentrums spielt eigene Kompositionen und Coversongs. Und die „Mohammadi-Brüder“ sind schon echte Profis an Tar und Tonbak. Als weiterer Höhepunkt wird die Gruppe Cajun X mit Musik aus den Südstaaten der USA auftreten. „Cajun“ entstand im Mississippi-Delta, wo französischstämmige Siedler in einer über 250-jährigen Entwicklung eine lebensfrohe Musik ganz eigener Prägung hervorgebracht haben.