Zeven: Weihnachtsbäume werden gegen Spende abgeholt

Die evangelische Jugend Zeven sammelt am Samstag, 12. Januar, die Weihnachtsbäume im Stadtgebiet von Zeven gegen eine Spende ein. Auch in den Ortsteilen Aspe und Oldendorf sind sie unterwegs.

Abgeschmückte Bäume werden abgeholt

Wer seinen Weihnachtsbaum auf diese Weise loswerden möchte, sollte nach einer Mitteilung der evangelischen Jugend Folgendes beachten: „Sie stellen Ihren ausgedienten und vollkommen abgeschmückten Weihnachtsbaum – also ohne Baumschmuck und Lametta – am frühen Morgen des 12. Januars gut sichtbar an die Straße und versehen diesen Baum bitte mit ihrem Namen und der Anschrift, damit diese auch entsprechend zugeordnet werden können und die Spende von Ihnen abgeholt werden kann.“

Sammlung dauert bis 13 Uhr

Wichtig ist, dass der Baum nicht hinter Zäunen oder Hecken gelegt wird, da er dort nicht wahrgenommen werden kann. Die ehrenamtlichen Helfer sowie Treckerfahrer machen sich ab etwa 8.15 Uhr auf dem Weg, um die Tannen abzuholen und die Spende von mindestens zwei Euro einzusammeln. Die Sammlung dauert in der Regel bis etwa 13 Uhr. Jede Straße wird nur einmal angefahren.