Schiffsunfall auf Weser: Mann lebensgefährlich verletzt

Bei einem schweren Schiffsunfall auf der Weser in Bremen ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Boote kollidieren in Bremen

Der 77 Jahre alte Fischer war am Mittwochnachmittag mit seinem Fischerboot auf der Weser unterwegs. Als er gegen 13.55 Uhr damit beschäftigt war, seine Reusen einzuholen, fuhr nach Zeugenangaben ein Binnenschiff zwischen der Stephanibrücke und der Bürgermeister-Smidt-Brücke gegen sein Boot.

Mann wird schwer verletzt

Der 77-jährige Fischer wurde bei der Kollision lebensgefährlich verletzt und von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei  zur Unfallursache dauern an.