Schüsse auf Autos und Straßenbahn in Bremen

Am Samstagabend sind in Bremen mehrere Schüsse abgegeben worden. Unter anderem wurde auf eine fahrende Straßenbahn gezielt.

Aus fahrendem Auto

Gegen 20.15 Uhr meldeten Zeugen, dass aus einem fahrenden Auto vermutlich ein Schuss auf eine ebenfalls fahrende Straßenbahn abgegeben wurde. Die Polizei stellte tatsächlich ein Loch im Fenster der Straßenbahn fest. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet um festzustellen, um was für ein Geschoss es sich gehandelt haben könnte.

Auf Autos geschossen

Zudem wurden ebenfalls am Samstagabend auf dem Gelände eines Autohauses in der Stresemannstraße mehrere Einschusslöcher an abgestellten Autos festgestellt. Auch hier wurde nach aktuellen Erkenntnissen niemand verletzt. Die Fahndungen nach den unbekannten Tätern laufen nach Angaben der Polizei unter Hochdruck.

Loch in Fenster

Schon am 2. Januar wurde ein Einschussloch in einem Fenster des Bremer Bürgeramtes festgestellt. Ob ein Zusammenhang zu den Schüssen am Samstag besteht, ist derzeit noch unklar. Die Polizei geht zudem momentan davon aus, dass sich die Taten gegen Sachen und nicht gezielt gegen Personen richteten.

Zeugen gesucht

Dennoch werden dringend Zeugen gesucht. Wer hat die Vorfälle in der Nordstraße oder in der Stresemannstraße beobachtet? Wer kann Hinweise geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 /  362 38 88 zu melden.