Am Lunedeich über rote Ampel gefahren: 25.000 Euro Schaden

Das war ein teurer Zusammenstoß. Ein Sachschaden von 25.000 Euro entstanden bei einem Unfall am Dienstagmittag an der Kreuzung Am Lunedeich/Bohmsiel in Wulsdorf. Ein 68-Jähriger hatte eine rote Ampel missachtet.

Vorbei am Rotlicht gegen den Sprinter

Der Mann war gerade auf der Straße Am Lunedeich stadtauswärts unterwegs als er gegen 11.45 Uhr vorbei am Rotlicht auf die Kreuzung fuhr. Dort stieß er mit einem Kleinlaster zusammen, der aus der Straße Bohmsiel kam. Der 36-jährige Sprinter-Fahrer hatte grün.

Drei Fahrzeuge müssen abgeschleppt werden

Doch am Ende waren sogar drei Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Denn das Auto des Unfallverursachers stößt auch noch mit dem Wagen eines 58-Jährigen zusammen, der den Sprinter vorbeifahren lassen wollte. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.