Bremerhaven: Einer der beiden angezündeten Blitzer ist kaputt

Nach dem Brandanschlag auf zwei Blitzer in Bremerhaven am Montag ist eines der beiden Messgeräte kaputt. Die Kamera muss repariert werden.

Blitzer in Lehe funktioniert

Der Blitzer in der Stresemannstraße in Bremerhaven-Lehe sei voll funktionsfähig, sagt Thomas Herbrig vom Bürger- und Ordnungsamt. Im Gerät an der Weserstraße in Wulsdorf wurde jedoch die Kamera beschädigt.

Kamera in Wulsdorf defekt

Die Kamera werde jetzt zu einer Spezialfirma geschickt und repariert, so Herbrig. Wie lange das dauert, ist unklar. „So schnell wie möglich“, ergänzt Herbrig. Bis dahin bleibt der Blitzer in Wulsdorf defekt.

Polizei ermittelt

Unbekannte hatten die Blitzer in der Nacht zu Montag zwischen 1 und 2 Uhr angezündet. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Zeugenhinweise unter 0471/9534444.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.