Bremerhaven: Heise Schiffsreparatur ist insolvent

Schon seit mehreren Jahren kämpft die Heise Schiffsreperatur in Bremerhaven ums Überleben. Jetzt musste das Unternehmen von Thorsten Heise Insolvenz anmelden.

Insolvenzverwalter ist optimistisch

Der Insolvenzverwalter wird den Betrieb von Heise fortsetzen, für die 27 Mitarbeiter gibt es Insolvenzgeld. Es gibt noch Aufträge, die abgearbeitet werden müssen. Der Insolvenzverwalter sieht Chancen, dass das Unternehmen in der Hoebelstraße im Fischereihafen auch langfristig überleben kann.

Suche nach Kaufinteressenten

Die Ursachen für die Insolvenz sind seiner Meinung nach saisonale Auftragsrückgänge. Der Insolvenzverwalter wird das Unternehmen neu strukturieren. Und er hat bereits die Fühler nach Kaufinteressen ausgestreckt.