Bremerhaven: Lloyd Werft baut Luxus-Kreuzfahrtschiff um

Das Luxus-Kreuzfahrtschiff „Crystal Serenity“ ist in Bremerhaven angekommen. Das Schiff wird mehrere Wochen lang auf der Lloyd Werft umgebaut und modernisiert.

Arbeiter fliegen nach Portugal

Schon auf der Fahrt von Lissabon nach Bremerhaven haben Werftarbeiter an Bord angepackt. Bis zum 6. November bleibt das Schiff im Dock, erhält unter anderem etliche neue Kabinen und Suiten. Die Lloyd Werft kümmert sich um die technischen Arbeiten. Insgesamt geht es dabei um mehrere Millionen Euro.

Der gleiche Mutterkonzern

Wie die Lloyd Werft gehört Crystal Cruises zum Genting-Konzern aus Hongkong. Deshalb war 2017 auch schon die „Crystal Symphony“ in der Werft in Bremerhaven. In den nächsten Wochen werden neben vielen Werftarbeitern auch noch mehrere 100 Crewmitglieder und Subunternehmer auf dem Werftgelände zu tun haben.

Thorsten Brockmann

Thorsten Brockmann

zeige alle Beiträge

Thorsten Brockmann ist in Bremerhaven seit seiner Geburt zuhause. In der Bremerhaven-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG arbeitet er seit 1989, zu seinen Themenschwerpunkten gehören die Kreuzfahrtbranche, Wirtschaftsthemen und die Polizeiberichterstattung.