Bremerhaven: Postbank-Filiale am Hauptbahnhof immer wieder zu

Keine Pakete, kein Geld, kein Service: Zahlreiche Kunden standen in den vergangenen Tagen zum Teil vor den verschlossenen Türen der Postbank-Filiale am Hauptbahnhof.

„Wegen Krankheit geschlossen“

„Leider ist die personelle Situation in der Postbank-Filiale in der Friedrich-Ebert-Straße aufgrund von krankheitsbedingten Personalausfällen sehr angespannt“, erklärt Postbank-Sprecher Ralf Palm auf Nachfrage.

Grippewelle in Deutschland

„Unser Ziel ist es natürlich, unsere Kunden zu den bekannten Öffnungszeiten zuverlässig und schnell zu bedienen. Dies gelingt auch in den meisten Fällen. Aktuell macht die Grippewelle jedoch auch vor unseren rund 1000 Filialen in Deutschland nicht Halt“, so Palm.

Aktuell sind alle Filialen geöffnet

Zwar versuche man in solchen Fällen, Mitarbeiter aus anderen Filialen hinzuzuziehen: „Dies war jedoch in den letzten Tagen in der Friedrich-Ebert-Straße nicht möglich“, bedauert Palm. Aktuell seien alle Filialen in Bremerhaven wieder regulär geöffnet. „Weitere Schließungen in den kommenden Tagen sind mir derzeit nicht bekannt“, so der Postbank-Sprecher.

Ann-Kathrin Brocks

Ann-Kathrin Brocks

zeige alle Beiträge

Ann-Kathrin Brocks ist seit Oktober 2015 Projektredakteurin bei der Nordsee-Zeitung, wo sie auch volontiert hat. Zuvor hat sie an der Universität Siegen „Literary-, Cultural- & Media-Studies“ sowie „Visual Studies & Art History“ studiert.