Bremerhaven: Was macht eigentlich die Crew der „Gorch Fock“?

Seit Januar 2016 liegt die „Gorch Fock“ in Bremerhaven. Die Sanierung des Marineschulschiffs entwickelt sich zu einem Desaster. Doch was macht eigentlich die Besatzung der „Gorch Fock“, während ihr Schiff in der Werft liegt?

Die Stammcrew lebt auf dem Wohnschiff „Knurrhahn“, das an der Bredo-Werft in Bremerhaven direkt bei der „Gorch Fock“ liegt. Die Marine hatte die schwimmende Kaserne 1989 für genau diesen Zweck in Dienst gestellt – als Wohnraum für Besatzungen, deren Schiff in der Werft liegt. Bei ihrem Besuch der „Gorch Fock“ traf sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auch mit der Crew.

Weitere brennende Fragen zur „Gorch Fock“ beantwortet die NORDSEE-ZEITUNG in der Ausgabe am Freitag.