Bremerhaven: Zwei maskierte Männer überfallen Busfahrer

Ein 31 Jahre alter Fahrer eines Linienbusses ist in Bremerhaven überfallen worden. Der Busfahrer blieb unverletzt. Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag um kurz vor halb eins.

Täter flüchten

Der Busfahrer fuhr die Haltestelle Auerstraße in Grünhöfe an. Als er die Tür öffnete, stiegen die beiden Täter in den Bus ein und forderten sofort das Geld aus der Kasse. Als sie das erhalten hatten, flüchteten sie in Richtung Fritz-Reuter-Schule in die Dunkelheit.

Zwei Masken

Einer der Täter hatte sich mit einem schwarz-rot gestreiften Tuch maskiert, der andere mit einem dunklen Tuch. Dieser Mann hatte auch einen Rucksack dabei. Die Polizei (0471-953 4444) bittet um weitere Hinweise.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.