Anzeige

Bremerhavener tun Gutes: Eine Zahnarztpraxis für Athen

Zum zweiten Mal werden Spenden von Bremerhaven nach Griechenland gebracht. Gastronom Alex Vaiou und AWO-Geschäftsführer Manfred Jabs haben die Aktion ins Leben gerufen. Sie wollen damit die Ärmsten im Land unterstützen.

Rettungswagen gespendet

Unter den Spenden sind Lebensmittel im Wert von 6000 Euro und Kleidung aus einem aufgelösten Flüchtlingslager. Außerdem reisen Teile einer Zahnarztpraxis und ein Krankentransportwagen mit. Der wurde von Ameos gespendet. Zusätzlich gab es von Ameos 15 Krankenbetten sowie medizinische Gerätschaften wie Spritzen oder Ultraschall. Die Ameos-Spende hat einen Wert von rund 100.000 Euro.

Container voll Spenden

In der kommenden Woche gehen die Spenden auf Reisen. Der Wagen startet am Montag, die restlichen Spenden werden im Container per Schiff in 11 Tagen von Bremerhaven nach Piräus gebracht. (ssw)

Die Spendenaktion im Video: