Anzeige

Curtis ist das 1000. Baby in Bremerhaven in diesem Jahr

Babyboom im Reinkenheider Klinikum: Dort ist jetzt das 1000. Kind in diesem Jahr auf die Welt gekommen. Der kleine Curtis ist 55 Zentimeter groß, 3340 Gramm schwer und vor allem – putzmunter. Bis zum Jahresende sollen in Reinkenheide mindestens weitere 1000 Babys geboren werden.

Babyboom deutschlandweit

Die Geburtshelfer rechnen damit, in diesem Jahr deutlich mehr als 2000 Kinder zu entbinden. Im vergangenen Jahr waren es 1893. Deutschlandweit werden mehr Kinder geboren, ist einer der Gründe für den Babyboom. Aber in Reinkenheide können seit einigen Jahren auch Kinder zur Welt kommen, deren Mütter wegen einer Risikoschwangerschaft sonst in eine andere Stadt hätten fahren müssen.

Noch mehr Geburten für den Herbst erwartet

Curtis wurde vor einer Woche geboren, zum selben Zeitpunkt des vergangenen Jahres hatten in dem Krankenhaus 914 Kinder das Licht der Welt erblickt. Demnach liegt die Geburtenzahl um rund 100 über der des Jahres 2016. Und  die geburtenreichen Monate stehen erst noch bevor. Erfahrungsgemäß werden besonders viele Kinder im Herbst entbunden.

Mutter und Kind wohlauf

Curtis Eltern Ganka und Jerome Tardiff sind mit ihrem fünf Jahre alten Sohn stolz auf den kleinen Curtis, der von der Statistik unbeeindruckt vor sich hin schlummert. „Alle waren überaus freundlich“, sagt Ganka Tardiff, während sich der kleine Curtis räkelt.

Thorsten Brockmann

Thorsten Brockmann

zeige alle Beiträge

Thorsten Brockmann ist in Bremerhaven seit seiner Geburt zuhause. In der Bremerhaven-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG arbeitet er seit 1989, zu seinen Themenschwerpunkten gehören die Kreuzfahrtbranche, Wirtschaftsthemen und die Polizeiberichterstattung.