Der neue Trausaal im Standesamt von Bremerhaven ist fertig

Das Standesamt Bremerhaven ist im März von der Hafenstraße in das Gebäude der Neelmeyer-Bank gezogen. 135 Trauungen gab es seitdem, allerdings alle noch mit dem historischen Mobiliar aus der alten Jugendstilvilla. Nun erstrahlt der Trausaal in neuem Glanz.

Bis zu 120 Gäste haben Platz

56 Sitzplätze sind für Gäste vorhanden, auf 72 kann aufgestockt werden.“Mit Stehplätzen haben 120 Personen Platz“, so Standesamtsleiterin Susanne Junge. Der Bedarf sei da, weil viele Paare sich nicht mehr kirchlich trauen lassen würden und deshalb alle Gäste direkt ins Standesamt kommen. Für Paare, die nicht so eine große Gesellschaft mitbringen, steht ein kleines Trauzimmer zur Verfügung.

Schöner Ausblick

Die Einrichtung im Trauzimmer orientiert sich an den Lampen, die vom Vormieter übernommen wurden. „Die Stühle und der Trautisch haben die gleiche Form, wie die einzelnen Blätter an den Lampen“, so die Amtsleiterin. Ein roter Teppich führt direkt auf den Trautisch zu. Außerdem bietet das Zimmer im 7. Stock einen schönen Ausblick. (ssw)