Anzeige

Geburt in Bremerhavener Bus: Frau bringt Sohn in Linie 507 zur Welt

Baby an Bord: Eine Frau hat in einem Linienbus in Bremerhaven ein Kind zur Welt gebracht. Wie Bremerhaven Bus mitteilte, sind die Mutter und ihr Sohn wohlauf. Die „wundervolle“ Geburt spielte sich am Sonnabendmorgen in Geestemünde ab.

Geburt um 9 Uhr

Der Bus der Linie 507 war in Richtung Klinikum Bremerhaven, als sich Aufregung verbreitete. Der Fahrer stoppte den Bus vor dem Klinikum, wo das Kind gegen 9 Uhr im Fahrzeug zur Welt kam.

Besonderes Ereignis

Die Mutter wurde von zahlreichen Helfern unterstützt, die aus  dem Krankenhaus und einem Rettungswagen herbeigeeilt waren. Der Junge kam nach der Geburt sofort ins Krankenhaus. „Das ist ein besonderer Ereignis, und wir freuen uns sehr, dass alles gut gegangen ist“, betonte Bremerhaven-Bus-Betriebsleiter Jörg Fröhlich.

Besonderer Gruß

Bremerhaven Bus will nun, wenn die Familie das Krankenhaus wohlbehalten verlassen hat, noch einmal an die Mutter und das Kind herantreten. „Wir wollen den Erdenbürger, der in einem unserer Busse geboren ist, auf besondere Weise begrüßen“, kündigte Fröhlich an.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.