Geestemünde: Betrunkener wirft leere Flasche aus Fenster – und wird verhaftet

Ein 24 Jahre alter Bremerhavener ist am Donnerstagnachmittag in Geestemünde verhaftet worden, weil er eine Glasflasche aus seinem Fenster geworfen hatte.

Mann wirft Flasche aus Wohnung

Der Vorfall ereignete sich am helllichten Tag gegen 16.15 Uhr in der Straße An der Mühle in Geestemünde: Der 24-jährige Mann warf eine leere Weinflasche aus dem 2. Stock seiner Wohnung.

Passantin bekommt Schreck

Die Flasche fiel auf den Gehweg und verfehlte eine Fußgängerin nur knapp. Die 70-jährige Frau bekam einen großen Schreck, wurde aber nicht verletzt, obwohl Glassplitter der berstenden Flasche ihr an die Beine sprangen.

Hier gibt es übrigens einen Überblick zu den Altglas-Containern in Bremerhaven.

Flasche prallt neben Auto auf

Auch ein Autofahrer gehörte zu den Betroffenen: Der 41-Jährige parkte am Ort des Geschehens gerade rückwärts mit seinem Auto in eine Parklücke ein, als die Flasche neben dem Auto aufprallte.

Polizei nimmt Täter fest

Die Polizei konnte schnell den stark betrunkenen Mann ausfindig machen und fand in seiner Wohnung noch mehrere leer getrunkene Weinflaschen. Den 24-Jährigen Täter nahmen sie fest und veranlassten eine Blutprobe auf der Wache. Der Trunkenbold muss sich wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.