Geestemünde: Streithähne wollen Polizisten beißen

Eine Geburtstagsfeier ist in Bremerhaven-Geestemünde aus dem Ruder gelaufen. Die Party endete am frühen Mittwoch gegen 0.30 Uhr mit einer Schlägerei auf der Georgstraße. Letztlich musste die Polizei einschreiten.

Ursache für Streit unklar

An den Auseinandersetzungen waren zwei Männer (20, 47) und eine Frau (43) beteiligt. Warum sich die Streithähne in die Haare gekommen sind, ist nach Angaben der Polizei unklar. Auf jeden Fall kam es zu Körperverletzungen.

Polizisten sollten gebissen werden

Die Polizisten hatten große Mühe, die Kontrahenten zu trennen. Die Beamten selbst kassierten sogar Schläge und übelste Beleidigungen. Laut Pressemitteilung der Polizei sollten sie auch gebissen, gestoßen und angespuckt werden.

Strafverfahren eingeleitet

Der 20-Jährige musste mit in eine Arrestzelle. Gegen alle drei Streithähne wurden Strafverfahren eingeleitet.