Geestemünder Friedhof: Unbekannte verwüsten 49 Gräber

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag auf dem Friedhof Geestemünde (Bereich Feldstraße) eine Reihe von Gräbern beschädigt. 

Blumenschmuck zertreten

Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung mussten am Donnerstagmorgen feststellen, dass sich die Täter an 49 Grabstellen auf dem Friedhof zu schaffen gemacht hatten. Lichter, aufgestellte Skulpturen und Blumenschmuck wurden zertreten oder zerbrochen.

Kerzenwachs über Grabsteine gegossen

Blumenvasen lagen in der Gegend herum. Kerzenwachs aus Totenlichtern wurde über die Grabsteine gegossen. Die Ermittler der Polizei hoffen auf Hinweise, Telefon 0471/9533321.