Für die Gesundheit in den Speckenbütteler Park

Der Gesundheitstag im Speckenbütteler Park hat am Sonnabend rund 1000 Besucher angelockt. Sie wollten sich bewegen und neue Sportarten und Freizeitangebote ausprobieren.

Viele Aktionen im Angebot

Zu der Aktion hatten das Gartenbau- und das Sportamt gemeinsam eingeladen. Zahlreiche Vereine stellten sich vor. Nach dem Motto „Bewegen und Erleben im Park“ waren Rugby und Basketball genauso bei den Vorführungen dabei wie Nordic Walking oder Akrobatik.

Zum ersten Mal an einem Wochenende

Erstmalig wurde der Gesundheitstag an einem Wochenende ausgerichtet. So sollten mehr Besucher die Chance haben, daran teilzunehmen. „Man kann sich alles mal unverbindlich anschauen. Man muss sich nicht einen Termin pro Sportart freischaufeln, sondern hat hier ganz viel auf einmal“, meinte eine Besucherin.