Heute heißt es Abschied nehmen: Tschüß Lili!

Es war ein schwerer Tag für das Team im Zoo am Meer, denn heute stand der Umzug für Eisbärin Lili an. Heute hat sie sich auf den Weg in den Zoo Emmen (Niederlande) gemacht. 

Mayo als Lockmittel

Die Pfleger Frank Schlepps und Thomas Grunert hatten im Vorfeld mit Lili trainiert, damit sie freiwillig in die Transportkiste geht.  So konnte Lili auch heute Morgen der Mayonnaise nicht widerstehen, mit der der Pfleger sie lockte. Dadurch lief sie problemlos in die Kiste. Thomas Grunert und Frank Schlepps begleiten den Transport nach Emmen, um Lili die Eingewöhnung zu erleichtern.

Frauen-WG in Emmen

In Emmen trifft sie auf die drei jungen Weibchen Lale aus Bremerhaven, Nela aus München und Noordje aus Nuenen, um die Mädels-WG zu erweitern. Dort wird sie die drei Mädels zuerst am Gitter kennenlernen und anfangs die große Anlage alleine erkunden können. Emmen ist nicht weit entfernt, so dass die kleine Eisbärin Lili bestimmt häufig Besuch aus Bremerhaven bekommen wird.

Eltern bleiben getrennt

Lloyd und Valeska bleiben noch einige Wochen getrennt, bis die Paarungszeit vorbei ist. Die Eisbären dürfen erst im nächsten Jahr wieder an Nachwuchs denken.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.