Lehe: Maskierte überfallen Handwerksbetrieb

Ein Mitarbeiter eines Handwerksbetriebs in Lehe wurde am späten Donnerstagnachmittag in seinem Büro überfallen. Drei maskierte Männer ließen ihr Opfer gefesselt zurück.

Maskierte schlagen Opfer auf den Kopf

Der Mitarbeiter berichtete der Polizei, dass gegen 17.15 Uhr drei maskierte Männer in das Geschäft in der Van-Heukelum-Straße kamen und ihn sofort angriffen. Das Opfer wurde gepackt, auf einem Stuhl nach unten gedrückt und geschlagen. Die Maskierten fesselten den Mann und nahmen das Geld aus seiner Geldbörse mit. Danach flüchteten die Unbekannten. Sie waren etwa 25 Jahre alt und zwischen 1,70 Meter und 1,90 Meter groß. Kurz vor dem Überfall hielt sich noch ein Kunde im Geschäft auf, der jetzt als Zeuge gesucht wird.