Schon wieder brennt es im Twischkamp in Bremerhaven-Lehe

Nachdem am Vormittag bereits ein Holzverschlag im Weg 22 in Bremerhaven-Lehe gebrannt hat, musste die Feuerwehr am Freitagabend erneut zu einem Feuer im Twischkamp ausrücken.

Haus und Auto brennen

Das Feuer wurde der Feuerwehr gegen 20 Uhr gemeldet. Diesmal brannte kein Holzverschlag, sondern laut Feuerwehr ein etwa 40 Quadratmeter großes Einfamilienhaus oder Ferienhaus. Daneben hatte ein Auto in einem Schuppen Feuer gefangen. Als die Einsatzkräfte am Haus ankamen, brannte es in voller Ausdehnung. Es befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen mehr im Haus.

Feuer wird unter Kontrolle gebracht

Niemand wurde verletzt. Um 20.37 Uhr war das Feuer unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten dauerten jedoch an.

Feuer bereits um 10.30 Uhr

Bereits gegen 10.30 Uhr hatten Passanten am Freitag den Notruf gewählt, weil sie Rauch im Twischkamp aufsteigen sahen. Auf einem Gelände ganz in der Nähe des Feuers um 20 Uhr brannten abgestellte Gegenstände und ein Holzverschlag. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Gegen 14 Uhr wurden Einsatzkräfte erneut in den Twischkamp gerufen. Sie löschten dort Glutnester des Brandes vom Vormittag. Für diesen Brand sucht die Polizei Zeugen unter 0471/9534444.