Schwerer Unfall in Lehe: Hundebesitzer wirft Bierdose auf Quadfahrer

Ein unbekannter Mann hat am Wochenende in Bremerhaven einen schweren Verkehrsunfall verursacht, indem er eine Bierdose auf einen Quadfahrer warf. 

Unbekannter wirft Bierdose

Der 27 Jahre alte Quadfahrer war am späten Freitagabend gegen 23.45 Uhr mit einem Quad auf der Langener Landstraße unterwegs, als plötzlich ein unbekannter Mann vom Fahrbahnrand aus eine Bierdose nach dem Quadfahrer warf.

Fahrer verliert Kontrolle über Quad

Die Dose verfehlte den Kopf des Quadfahrers nur knapp, wie mehrere Zeugen übereinstimmend berichteten. Der 27-Jährige erschrak dennoch so sehr, dass er sofort bremste und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Täter läuft davon

Er überschlug sich und trug dabei Verletzungen davon. Der unbekannte Mann, der einen dunklen, etwa 60 Zentimeter großen Hund bei sich hatte und mit einer dunklen Sweatshirt-Jacke und heller Jeans bekleidet war, lief danach durch die Straße Auf der Tötje davon.

Polizei sucht weitere Zeugen

Die Polizei Bremerhaven bittet bittet weitere Zeugen des Unfalls, sich unter Telefon 0471/953-3142 zu melden. Die Ermittler hoffen so, weitere Hinweise zu erhalten, die auf die Spur des Dosenwerfers führen.