So heißt jetzt der „Berg“ in Leherheide

Rund 300 Vorschläge sind eingegangen: Aus 17 Favoriten haben nun eine Jury aus Leherheidern und Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD) einen Namen für den Berg in Leherheide ausgesucht. Künftig wird er „Leherheider Tunnelberg“ heißen.

Name an die Politik

Rund 22 Meter hoch ist das sogenannte Landschaftsbauwerk, das aus dem Bodenaushub des Hafentunnels entstanden ist. Der Namensvorschlag muss nun von der Politik abgenickt werden. Wettbewerbsorganisator Rolf Wilhelm hofft, dass der Name dann mit der Eröffnung des Berges amtlich ist.

Vorschläge für den Berg

Der Hafentunnel selbst kann den Termin der Fertigstellung nicht halten. Außerdem wird er noch teurer.

Die originellsten Vorschläge für das Landschaftsbauwerk waren:

  • Heidjer Berg
  • Cherbourger Höhe
  • Heidjers Hill
  • Böcklerberg
  • Fishtown-Buckel
  • Der Dicke Willi
  • Moorberg
  • Schildkröte
  • Sandtorte
  • Kiek mol röber

 

 

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.