Spielhalle in Bremerhaven überfallen

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Mittwoch in der Deichstraße in Bremerhaven eine Spielhalle überfallen. Er erbeutete das Wechselgeld.

Mitarbeiterin angeschrien

Gegen 2 Uhr betrat der Unbekannte das Lokal und schrie die Mitarbeiterin an, das Geld herauszugeben. Um eine Eskalation zu vermeiden, kam sie der Aufforderung nach. Der Räuber griff sich seine Beute und rannte auf die Straße.

Mit Tuch maskiert

Die Mitarbeiterin der Spielhalle beschrieb den Mann als etwa 30 bis 40 Jahre alt. Er war circa 1,75 Meter groß, schlank und sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet war er mit einem weißen Kapuzenpullover, auf dem ein dunkles Muster oder eine Aufschrift aufgebracht war, sowie mit einer dunkle Hose. Er hatte sich mit einer Art weißem Tuch maskiert. Die Polizei bittet jetzt unter 953 4444 um Hinweise.