Bye Bye Bond: Roger Moore stirbt mit 89 Jahren

Roger Moore wird vielen seiner Fans als James Bond oder Simon Templar in Erinnerung bleiben. Am Dienstag starb die britische Schauspiel-Legende im Alter von 89 Jahren.

Moore stirbt in der Schweiz

Auf Twitter veröffentlichten die Kinder von Moore ein Schreiben. Ihr Vater sei nach einem kurzen Kampf mit Krebs am Dienstag in der Schweiz verstorben. Siebenmal spielte Moore James Bond auf der großen Leinwand. Sein Debüt hatte er 1973 in „Leben und Sterben lassen“. Zum Weltstar wurde er schon früher: Als Simon Templar in der gleichnamigen Serie.

Das Debüt als James Bond:

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.