Pinguins-Tickets sind wieder heiß begehrt

Die Fischtown Pinguins werden in dieser Saison wieder einen Rekord brechen. Der DEL-Klub hat schon mehr als 2900 Saisonkarten verkauft – in der vergangenen Spielzeit waren es rund 2800. Auch bei den Einzeltickets steigt die Nachfrage.

Fischtown Pinguins liegen noch knapp unter 3000 verkauften Saisonkarten

Björn von Seggern freut sich ob der großen Nachfrage. Der Geschäftsstellenleiter der Pinguins ist stolz darauf, dass die Fans dem Klub weiterhin treu zur Seite stehen. Geschäftsführer Hauke Hasselbring äußerte kürzlich die Hoffnung, dass bei den verkauften Saisontickets die 3000er-Marke fallen könnte. „Das wird eng, aber wir dürften knapp rankommen“, sagt von Seggern.

Erstes Heimspiel gegen Eisbären Berlin dürfte bald ausverkauft sein

Das erste Heimspiel der Saison gegen die Eisbären aus Berlin (Sonntag, 10. September, 14 Uhr) wird mit 4647 Zuschauern ausverkauft sein. Daran zweifelt niemand. Wer dabei sein möchte, sollte nicht lange zögern. „Noch gibt es Steh- und Sitzplätze. Aber man sollte sich beeilen. Es wird bald eng werden“, sagt Geschäftsstellenleiter von Seggern. Eintrittskarten gibt es hier: bitte klicken.