Pinguins wollen zurück in die Erfolgsspur

Nach zwei Niederlagen am zurückliegenden Wochenende wollen die Fischtown Pinguins am Mittwochabend (19.30 Uhr) vor heimischer Kulisse gegen die Krefeld Pinguine in die Erfolgsspur zurückkehren.

Teams trennt nur ein Zähler

Das Duell der Frackträger ist im Kampf um ein mögliches Playoff-Ticket daher ein oft tituliertes Sechs-Punkte-Duell. In der Tabelle trennt die Teams gerade einmal ein Zähler. Die Bremerhavener haben als Tabellenzehnter bislang 29 Zähler auf ihrem Konto, die Krefeld Pinguine auf dem zwölften Rang indes 28 Punkte.

Kuhn überragte beim Sieg in Krefeld

In den ersten zwei Duellen waren die Krefelder die spielbestimmende Mannschaft. Dennoch steht es bislang unentschieden zwischen den Teams. Das erste Heimspiel wurde mit 2:4 verloren, in der Seidenstadt gelang jedoch unlängst dank eines überragenden Jerry Kuhn im Tor und einem Doppelpack von Jack Combs ein 3:1-Erfolg.

Lala vor DEL-Debüt

Der US-Amerikaner mit deutschem Pass wird auch am Mittwoch zwischen den Torstangen stehen, da sich Jani Nieminen in den vergangenen Tagen mit einem Infekt abgemeldet hat. So könnte Youngster Josef Lala als Back-up sein Debüt in der DEL feiern.