255.000 Euro Fördermittel: Unternehmen zieht aus Bremerhaven ins Cuxland

Das Unternehmen Wirop Europe zieht von Bremerhaven nach Dorum. Dort wird eine 1000 Quadratmeter große Produktionshalle entstehen.

Wirop Europe produziert Klemmen

Wirop Europe produziert Klemmen. Von der kleinsten Klemme aus dem medizinisch-chirurgischen Bereich, bis hin zu den Riesenklemmen für den Einsatz auf Offshore-Bohrinseln reicht das Sortiment der Firma, die zukünftig in Dorum ihre Drahtseilverbindungen herstellen möchte.

255.000 Euro vom Land Niedersachen

Der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) überbrachte am Freitag den Förderbescheid der N-Bank über 255.000 Euro. „Wir wollen in unserer neuen Halle im Dorumer Gewerbegebiet mit der Eigenproduktion genormter Pressklemmen starten“, erläuterte Geschäftsführer Marcus Jauch.

1000 Quadratmeter Produktionshalle entstehen im Cuxland

Auf einer Fläche von insgesamt 6000 Quadratmetern soll noch in diesem Jahr eine 1000 Quadratmeter große Produktionshalle mit Bürotrakt entstehen. Die Investitionssumme beläuft sich auf rund eine Million Euro. Der bisherige Betrieb in Bremerhaven wird dann komplett nach Dorum verlagert. Dort wird mit fünf Mitarbeitern angefangen, die bald auf zehn aufgestockt werden sollen. (ul)